HOME | KONTAKT | IMPRESSUM
hermann-mattern.de - English version Hermann Mattern auf Facebook
Foto
Foto

Haus und Garten Paepke Sanierung seit 2011

Mit Blick auf den 40. Todestag Matterns am 17. November startete nach vorausgegangener eineinhalbjähriger Planungsphase im September 2011 die Sanierung des "Hauses Paepke".

Auch die Garage sollte im Zuge der Arbeiten am Wohnhaus instandgesetzt und nicht zuletzt das ursprüngliche Gartenbild wiederhergestellt werden.

Mit der Sanierung waren von 2010 bis 2013 der Architekt Dipl.-Ing. Xxxxx Xxxxxxx und von 2013 bis 2015 der Architekt Dipl.-Ing. Xxxxx Xxxx beauftragt. Seit 2015 wird die Sanierung vom Vorsitzenden des Denkmalbeirats, Herrn Dipl.-Ing. Hans-Dieter Baller fachlich kompetent, engagiert und ehrlich sowie mit dem nötigen Gespür für die historische Bausubstanz begleitet.

Wer nähere Informationen zur Sanierung sucht, darf gerne folgenden Termin notieren: Am Freitag, 5. Juli 2024 um 11:00 Uhr, wird der Zivilprozess Meusel./.Xxxxxxx am Landgericht Kassel, Frankfurter Straße 7, 34117 Kassel in Raum C 023 fortgesetzt.
Die Verhandlung ist öffentlich. Zuschauer sind willkommen.
Bitte machen Sie sich Ihr eigenes Bild von der Sanierung und wie der ehemalige Architekt und sein Anwalt sich in der Sache verhalten.

Abschließend noch ein guter Rat in eigener Sache: Egal ob Sanierung, Modernisierung oder Neubau - als Laie kann man oftmals ehrliche und kompetente Planer und Handwerker von den "schwarzen Schafen" der jeweiligen Branche nicht unterscheiden. Daher: Ziehen Sie eine Mitgliedschaft im Bauherren-Schutzbund in Betracht, schließen Sie entsprechende Bauherrenversicherungen ab, beauftragen Sie einen erfahrenen Baubegleiter und wenden Sie sich bei Problemen mit Ihrem Architekten oder Ihrer Architektin unmittelbar an die zuständige Architektenkammer. Diese kann berufsrechtliche Schritte nur dann einleiten, wenn die Meldung zeitnah erfolgt.
Anmeldung